Nächste Milongas in Burghausen:

Kleine Übungsmilongas am 10. + 17. Juli von 21-23 Uhr sowie am 24. Juli ab 20 Uhr wieder möglich.

Liebe Mitglieder und Freunde von Tango Burghausen,

nachdem wir letzte Woche einen zaghaften Anfang gemacht haben, können wir mit den neuen Regeln der bayerischen Staatsregierung schon den nächsten Schritt wagen.
Seit 8. Juli gilt für Sport-und damit auch Tanzvereine, dass das Training mit Körperkontakt wieder zugelassen ist, sofern in festen Trainingsgruppen trainiert wird.

Wir werden also am 10. + 17. Juli von 21-23 Uhr sowie am 24. Juli ab 20 Uhr wieder Übungsmilongas veranstalten.

Dazu bilden wir eine feste Trainingsgruppe von max. 20 Personen.
Einem Wechsel der Tanzpartner steht dann nichts mehr im Weg.

Wenn Ihr dieser Gruppe beitreten wollt, dies ist auch wieder für Einzelpersonen möglich, dann meldet euch per E-mail mit Telefonnummer und Adresse an.  bettina.schmidt_lanzinger@yahoo.de

Der Unkostenbeitrag beträgt 10 € und berechtigt euch an allen drei Freitagen dabei zu sein.

Da ein Getränkeverkauf noch nicht möglich ist, müsst Ihr euch selbst versorgen.

Bitte beachtet dasHygienekonzept von Tango Burghausen.

Hygiene/Schutzmaßnahmen für unseren Trainingsort:
Herzog Georg Stuben, In den Grüben 148, Burghausen
betrieben durch die Diakonie Traustein
Da sich unser Unterrichtsort in den Räumlichkeiten der Diakonie Traunstein befindet, gelten grundsätzlich die Hygienebestimmungen und Voraussetzungen des Betreibers, vertreten durch Dirk Hentrich.  Den Maßnahmen und den Auflagen der Diakonie Traunstein sind Folge zu leisten.

Für den Trainingsbetrieb gelten folgende Vorgaben: 6. BayIfSMV
Fassung: 19.06.2020 mit Änderung ab: 08.07.2020; Gesamtvorschrift gilt bis: 19.07.2020
1.Allgemeine generelle Verhaltensregeln im Umgang untereinander:
– gute Händehygiene (regelmäßiges Händewaschen mit Seife für mindestens 20Sekunden).
– Einhaltung der Husten- und Niesetikette (Armbeuge bzw. Taschentuch).
– Einhalten des Mindestabstand von 1,5 m.
– Betreten des Tanzsaales direkt durch den Nebeneingang ohne den Speisesaal oder die Küche zu betreten, Verlassen des Tanzsaales durch die Terrassentür (Einbahnstraßenprinzip).
– Tragen eines Mund und Nasenschutzes im Gebäude bis zum Eintritt in den
Tanzsaal.
– Kein Körperkontakt zwischen den Teilnehmern, ausgenommen sind Paare aus dem gleichen Haushalt oder Personen, die in der gleichen Trainingsgruppe tanzen.
– Teilnehmer mit Krankheitsanzeichen sind vom Training ausgeschlossen.
– Der Tanzlehrer darf bei Krankheitsanzeichen keinen Unterricht geben.
– Schuhe und Kleider sind im Tanzsaal zu wechseln.
– Nötige Anwesenheitslisten werden vom Tanzlehrer bzw. Veranstalter mit aktueller Telefonnummer geführt.
– Die Teilnehmerzahl richtet sich nach der Raumgröße und den
Lüftungsmöglichkeiten und wird auf 20 Personen begrenzt.
– Zuschauer sind nicht erlaubt
2.Tanzunterricht
– Zwischen den Tanz- und Übungsstunden müssen die Terrassentür und ein
Fenster in der Küche zur ausreichenden Belüftung geöffnet werden. Während des Sommers kann darauf verzichtet werden, wenn während der Trainingsstunden die Tür und auch das Fenster in der Küche die ganze Zeit offenstehen. Ein Mitglied der Vorstandschaft oder der Tanzlehrer hat dafür die Erlaubnis die Küche einmalig zu betreten, um das Fenster zu öffnen und nach der Unterrichtseinheit wieder zu schließen.
– Es herrscht keine Bewirtung, benötigte Getränke bringen die Teilnehmer selbst mit.
– Da Coronaviren evtl. bis zu 72 Stunden lang auf Oberflächen wie Plastik oder Metall überleben können, stellt der Tanzlehrer oder ein Mitglied der
Vorstandschaft sicher, dass alle relevanten Oberflächen (Toiletten, evtl.
verwendetes Mobiliar) mit den kleinen Handtüchern und Seifenlauge nach der Beendigung des Unterrichts abgewischt werden.                            Mühldorf a. I., den 08.07.2020 Tango Burghausen Geschäftsstelle   

Anmeldung zu unserem Newsletter bitte über eine E-Mail an:  bettina.schmidt_lanzinger@yahoo.de

Herzlich willkommen auf der Homepage von Tango Burghausen, Mitglied im BLSV

Wenn Ihr Interesse an Tango Argentino habt, seid Ihr herzlich eingeladen,  eine unserer Veranstaltungen zu besuchen.

Ihr erwerbt dann für diesen Tag eine unverbindliche Tagesmitgliedschaft.

Jeden 1. Freitag im Monat veranstalten wir für unsere Mitglieder eine Übungsmilonga, manchmal mit Practica.

Jeden 3. Sonntag im Monat findet unsere Frühstücksmilonga statt.

Alle aktuellen Termine zu Milongas oder Kursen findet Ihr unter dem Menüpunkt „Termine“.

Tango ist ein Paartanz.

Einzelne Gäste sind  zu unseren Vereinsmilongas grundsätzlich herzlich willkommen.

Wenn ihr uns öfter beziehungsweise regelmäßig besuchen wollt, bitten wir sehr darum, euch dazu paarweise zu verabreden.

Für alle Tanzenden ist ein ausgeglichenes Männer/Frauen-Verhältnis angenehm und entspannend. Wir danken Euch, das zu berücksichtigen, denn das Einladen potentieller Tanzpartner gibt dem Einzelnen eine Chance und belebt allgemein das Geschehen.